Previous Next

Ursprung

Am Anfang war der Boden

Wir haben Land, das ist unser grösster Wert. Deswegen bewirtschaften wir unsere Weinberge seid 2012 biologisch und führten in den letzten Jahren auch die Arbeitsweisen der Biodynamie ein. Wir arbeiten ganzheitlich daran, unsere Weinberge im Gleichgewicht zu halten und unseren Reben eine vitale Umwelt zu schenken. Das geht nur mit gesunden, lockeren Böden. Greift man sich ein großes Stück unseres lebendigen Weinbergbodens, hat man mehr Organismen in der Hand als es Menschen auf der Erde gibt. Nicht schlecht.

Natur begreifen - Mit Hand und Kopf

Mit der Zeit begreifen wir, was einen gesunden Boden, eine gesunde Traube ausmacht, wortwörtlich - erst mit der Hand und dann mit dem Kopf. Aus diesem Zusammenspiel von Kopf und Hand entsteht unser Wissen und unsere Fähigkeit, mit der wir die Natur besser einschätzen können. Wir beobachten, schmecken, begreifen. Die Biodynamie ist für uns eine nicht enden wollende Inspirationsquelle. Der Kompost, die Präparate, die Rhythmen des Ausbringens, sind alles Teil eines zusammenhängenden und intakten Systems: Unserer Natur.